Search
  1. Homepage
  2. Artglass
  3. ●●●
  4. Collezione Dautore

COLLEZIONE D’AUTORE

    Neue künstlerische Prägungen der Vergangenheit

    Handwerkliches Wissen und außerordentliche Erfinder neuer Formen: Das ist die Zauberformel, um jede Regel und Beschränkung eines Projekts zu überschreiten.

    Filter auswählen
      Künstler
      Techniken
      Kategorien

      Happy pills

      Fabio Novembre

      Chemie der Hormone beeinflusst von der Chemie der Materialien. Die Happy Pills sind das Placebo aus Murano, das pharmakologische Lösungen mit neuen Formen und Farben substituieren will.

      Die kollektion ansehen

      Fabio Novembre

      HAPPY PILLS

      Port

      Barber & osgerby

      Bei einem Spaziergang entlang der Kanäle von Venedig begegnet man nicht selten dahintreibenden Bojen oder Lichtsignalen für die Boote. Jay Osgerby und Edward Barber verewigen sie in Glas.

      Barber & osgerby

      PORT

      Port black

      Barber & osgerby

      Bei einem Spaziergang entlang der Kanäle von Venedig begegnet man nicht selten dahintreibenden Bojen oder Lichtsignalen für die Boote. Jay Osgerby und Edward Barber verewigen sie in Glas.

      Barber & osgerby

      PORT BLACK

      Ravenna

      Venini

      Jahrhundertelang Hauptstadt des byzantinischen Reichs und bekannt als Stadt der Mosaiken. Die Fornace (Glasofen) ehrt sie mit einem Werk, das sie erzählt.

      Venini

      RAVENNA

      Murana

      Fabio Novembre

      Das Gesicht der Maske, die Materie. Die Vase von Fabio Novembre stellt die Menschlichkeit und die gläserne Seele von Venedig dar, seine Verzauberung und Eleganz.

      Fabio Novembre

      MURANA

      Quattro stagioni

      Laura De Santillana

      Dreihundertfünfundsechzig Tage, zwölf Monate, vier Jahreszeiten. Erzählt in einer Kollektion, die das Leben in sich birgt in ihrer Kreisförmigkeit, ihren Farben und dem Baum, der in ihr dargestellt ist.

      Laura De Santillana

      QUATTRO STAGIONI

      Ninfea

      Napoleone Martinuzzi

      Wie eben erst aus dem Teich gepflückt: Jeden Moment könnte sich eine Libelle niederlassen, um sich auszuruhen.

      Napoleone Martinuzzi

      NINFEA

      Bolle

      Tapio Wirkkala

      Landschaften aus Glas und Farbe. Unten und oben. Die Werke von Tapio Wirkkala verwandeln Luft in Materie und Farbe in Orte.

      Tapio Wirkkala

      BOLLE

      Coccio

      Venini

      Das Aussehen erinnert an ein antikes Werk, das in den prunkvollen Wohnstätten der Vergangenheit wiedergefunden wurde. Geschaffen und in seinen unzähligen Bruchstücken wieder erschaffen vom Feuer der Fornace (Glasofen).

      Venini

      COCCIO

      Re regina principe

      Rodolfo Dordoni

      Es waren einmal in der Fornace (Glasofen) drei Werke von Rodolfo Dordoni. In ihren majestätischen Kleidern aus Glas reisten sie um die Welt.

      Rodolfo Dordoni

      RE REGINA PRINCIPE

      Palpito

      Venini

      Ein Atemzug, dann der nächste. Eine Bewegung, dann noch eine. Ein Hauch, dann ein Herzschlag. Dieses dickwandige Glas birgt eine Seele, die sich mit dem Licht bewegt.

      Venini

      PALPITO

      Battuti/canoe

      Tobia Scarpa e Ludovico DiazDe Santillana

      Ein aufmerksamer Beobachter wird durch seine Transparenz hindurch ruhige Meere, Seen und Flüsse erblicken, in ihre Stille eintauchen und heiter daraus hervorgehen.

      Tobia Scarpa e Ludovico DiazDe Santillana

      BATTUTI/CANOE

      Occhi

      Tobia Scarpa

      Wie viele Augen können sich auf die Oberfläche einer Vase richten? Bewundernde, verwunderte, unendlich viele Augen. Tobia Scarpa hat den Blickwinkel auf den Kopf gestellt.

      Tobia Scarpa

      OCCHI

      Murrine romane

      Carlo Scarpa

      Das alte Rom mit seinen Mythen, seiner Kultur und seiner Kunst lebt in diesen Kreationen von zeitloser Schönheit wieder auf.

      Carlo Scarpa

      MURRINE ROMANE

      Tessuti battuti

      Carlo Scarpa

      Unterschiedliche Farben in geordneten Linien. Sie nähern und entfernen sich, wechseln ab, folgen dem Profil von Kurven und den dünnsten Formen, die von Carlo Scarpa geschaffen wurden.

      Carlo Scarpa

      TESSUTI BATTUTI

      Battuti

      Carlo Scarpa

      Sie verlängern sich und bilden Formen mit gewellten Rändern. Sie verbreiten sich und laden dazu ein, ihr Inneres zu betrachten. Transparenzen und Farben verdichten sich zu leichten Spuren.

      Carlo Scarpa

      BATTUTI

      Sommersi foglia oro

      Carlo Scarpa

      Die Dreißigerjahre, ein Fest mit eleganten Männern und wunderschönen Frauen, vital und faszinierend. Sie bewegen sich zu den Klängen des Jazz und bringen ihre schimmernden Kleider zum Tanzen. Tauchglas und Blattgold.

      Carlo Scarpa

      SOMMERSI FOGLIA ORO

      Piatto di tapio

      Tapio Wirkkala

      Sieh hin! Jenseits der Grenze und der klassischen Beschränkungen nimmt ein innerer, ständiger Strudel aus Wasser und Glas den Blick gefangen und hält ihn fest.

      Tapio Wirkkala

      PIATTO DI TAPIO

      Dama

      Venini

      Sie bewegt sich durch die Fornace (Glasofen), während die Meister mit ihren Farben spielen, deren Anordnung sie sorgfältig wählen. Und immer ist es sie, die gewinnt.

      Venini

      DAMA

      Soft

      Dan Dailey

      In der allgemeinen Vorstellung ist das Glas ein hartes Material, weil es sich nach dem Erkalten derart präsentiert. Doch vor der Kristallisierung ist es weich und lässt sich von den geschickten Händen der Glasmachermeister formen.

      Dan Dailey

      SOFT

      Kukinto

      Timo Sarpaneva

      Wie der Rock einer Tänzerin. Wie die Blüte einer Wiesenblume im Wind. Die Vase Kukinto überrascht mit ihrer Spontaneität und Leichtigkeit.

      Timo Sarpaneva

      KUKINTO

      Ritagli

      Fulvio Bianconi

      Irgendjemand hat sich damit vergnügt, Glas wie ein Blatt Papier in Schnipsel zu zerschneiden. Und daraus Formen zu schaffen, die an Wüstenpflanzen und futuristische Architekturen erinnern. Sein Name ist Fulvio Bianconi.

      Fulvio Bianconi

      RITAGLI

      Torcia

      Mario Bellini

      Windstöße und Feuerstrudel – gibt es ein treffenderes Bild der Fornace (Glasofen)? Die Torcia aus Glas von VENINI prägt sie in die Form der Vase ein.

      Mario Bellini

      TORCIA

      I trasparenti di zecchin

      Venini

      Eine große Hommage an Kunst und Innovation von Vittorio Zecchin und an die Zusammenarbeit des Künstlers mit VENINI.

      Venini

      I TRASPARENTI DI ZECCHIN

      Weitere laden