Search
  1. Homepage
  2. Artglass
  3. ●●●
  4. Masterglass

MASTERGLASS

    Die Einzigartigkeit und Exklusivität des kreativen Geistes

    Entstanden aus der Verbindung der Fornace (Glasofen) mit Künstlern von größtem internationalem Ansehen. Werke von unschätzbarem Wert und unvergleichlichem Prestige.

    Filter auswählen
      Künstler
      Techniken
      Kategorien

      Ritorto

      Gae Aulenti

      Die metallenen Strukturen umschließen das Glas und damit auch die unzähligen Luftbläschen in seinem Innern. So entstehen zwei Werke mit starken Kontrasten, deren künstlerischen Spannung ihnen Vitalität verleiht.

      Werk ansehen

      Gae Aulenti

      RITORTO

      Torto

      Gae Aulenti

      Die metallenen Strukturen umschließen das Glas und damit auch die unzähligen Luftbläschen in seinem Innern. So entstehen zwei Werke mit starken Kontrasten, deren künstlerischen Spannung ihnen Vitalität verleiht.

      Gae Aulenti

      TORTO

      Goburam

      Ettore Sottsass

      Bei der Fertigung von Objekten aus Glas entstehen besondere Gefühle: Man stellt sich Formen und Farben vor, die inspiriert sind von Fantasie, nahen und fernen Wirklichkeiten.

      Ettore Sottsass

      GOBURAM

      Marito e moglie

      Ettore Sottsass

      Auf den ersten Blick sieht es gar nicht so aus, aber sie lieben sich wie am ersten Tag. Sie haben ganz einfach verstanden, dass starke Wurzeln durch nichts verletzt werden können.

      Ettore Sottsass

      MARITO E MOGLIE

      Circo di lune

      Monica Guggisberg & Philip Baldwin

      Ein großes kosmisches Zeremoniell mit Kugeln aus dünnem Glas. Klein und weit entfernt schimmert ihre Schönheit wie die Monde des Universums.

      Monica Guggisberg & Philip Baldwin

      CIRCO DI LUNE

      Giotto

      Alessandro Mendini

      Die Großartigkeit der italienischen Kunst ist in den tiefen Blicken ihrer gemalten Gesichter, den bunten Flügeln ihrer Engel und dem Blau ihres Himmels konzentriert. Aus ihrer tief empfundenen Bewunderung entstand Giotto.

      Alessandro Mendini

      GIOTTO

      Lanterne marine

      Barber & osgerby

      Wenn man die Lagune von Venedig durchquert, trifft man auf käfigartige Metallstrukturen, die in der Seefahrt dazu verwendet werden, die Bootslampen zu schützen. Das sind die Seelaternen von VENINI.

      Barber & osgerby

      LANTERNE MARINE

      Ando time

      Tadao Ando

      Wenn die Architektur durch Raum und Zeit definiert wird, ist das Werk von Tadao Ando ihre perfekte Metapher.

      Tadao Ando

      ANDO TIME

      Falstaff

      Alessandro Mendini

      Es ist nicht einfach, die Maske von Sir John Falstaff in ein Bild zu fassen, der von den Weibern von Windsor ausgelacht und geliebt wurde. Und ebenso wenig, diese Maske in Murano aus zartem, changierendem Glas zu fertigen.

      Alessandro Mendini

      FALSTAFF

      Pyros

      Emmanuel Babled

      Wie Meteoriten werden die Farben von den Meistern auf das Glas projiziert, die dem kompositorischen Instinkt des Künstlers Emmanuel Babled folgen. Mit einer Gestik, die an Action Painting erinnert.

      Emmanuel Babled

      PYROS

      Pyros - notturni

      Emmanuel Babled

      Wie Meteoriten werden die Farben von den Meistern auf das Glas projiziert, die dem kompositorischen Instinkt des Künstlers Emmanuel Babled folgen. Mit einer Gestik, die an Action Painting erinnert.

      Upupa

      Toni Zuccheri

      Aus seinem Nest aus Glas steigt der wilde, widerspenstige Wiedehopf. Mit hohem Kamm und ausgebreiteten Flügeln ist er der auffälligste Vogel, der jemals über Murano hinwegflog.

      Toni Zuccheri

      UPUPA

      Anatra

      Toni Zuccheri

      Vielleicht ist es ihre friedliche und gesetzte Art, und vielleicht auch ihre rundliche Form, die durch den lustigen dünnen Hals noch betont wird – ihr bloßer Anblick entspannt ungemein.

      Toni Zuccheri

      ANATRA

      Fischione

      Toni Zuccheri

      Der große Zugvogel kommt aus Nordeuropa und aus Spanien und lässt sich in Italien nieder, wo er gerne die Fornace (Glasofen) als Ort zum Überwintern wählt.

      Toni Zuccheri

      FISCHIONE

      Pavoncella

      Toni Zuccheri

      Er bewegt sich verstohlen und behutsam. Manchmal fast nervös. Der Kiebitz lässt sich keine Gelegenheit entgehen, um seine prächtigen Federn aus Glas zu zeigen.

      Toni Zuccheri

      PAVONCELLA

      Murrine opache

      Carlo Scarpa

      Dicht und undurchdringlich folgen kostbares Schwarz und Koralle einander in einem Spiel unregelmäßiger Symmetrien: winzige, geheimnisvolle Zeichen, sich durchdringende Bereiche und Ecken.

      Carlo Scarpa

      MURRINE OPACHE

      Serpente

      Carlo Scarpa

      Leise, mysteriös, kostbar. Die faszinierende Welt der Schlangen ist in dem geblasenen Glas eingefangen. Ihre Windungen umhüllen die Materie vollständig, oder vielleicht verhält es sich auch anders herum.

      Carlo Scarpa

      SERPENTE

      Piatto a murrine

      Venini

      Der Nachhall uralter Zeiten für einen Teller in eindrucksvollen Farben: Die dunklen Züge der Murrine scheinen fossiler Farn zu sein, der von den Glasmachermeistern in kostbaren gläsernen Bernstein eingeschlossen wurde.

      Venini

      PIATTO A MURRINE

      Pistillo

      Atelier oï

      Wie eine Blüte und ihr Stempel kommunizieren die beiden Glaselemente in unterschiedlichen Farben miteinander und verweisen auf das Thema der Fortpflanzung. Haut an Haut.

      Atelier oï

      PISTILLO

      Battuto a nido d'ape

      Carlo Scarpa

      Keine gerade, sondern eine Wellenlinie. Keine glatte Oberfläche, sondern eine Struktur, die sich wiederholt. Kleine Sechsecke folgen aufeinander, bis ein Werk entsteht, das in seiner Unregelmäßigkeit regelmäßig erscheint.

      Carlo Scarpa

      BATTUTO A NIDO D'APE

      Il silenzio dei colori

      Matteo Thun

      So nah beisammen und so stumm. Unbeweglich in totaler Stille. Die Ruhe der Farben wird zum eigentlichen Protagonisten in der Kunst der Fornace (Glasofen).

      Matteo Thun

      IL SILENZIO DEI COLORI

      Where are my glasses xxl

      Ron Arad

      Wo ist meine riesige Brille hingekommen? Trage ich sie in der Tasche oder auf dem Kopf? Hier ist sie, gefunden! Sie ist unter, über, rund ums Glas.

      Ron Arad

      WHERE ARE MY GLASSES XXL

      Ando cosmos

      Tadao Ando

      Die Unendlichkeit des Alls entzieht sich dem menschlichen Auge und die darin herrschende Ergänzung von Materie und Leere bleibt der Vorstellungskraft überlassen.

      Tadao Ando

      ANDO COSMOS

      Fuochi boreali

      Giorgio Vigna

      In der Alchemie der Fornace (Glasmacherwerkstatt) fängt das Glas die wechselnden Farben der Natur ein. Sie nehmen die Form einer Vase an, um Wasser aufzunehmen, in dem Feuerblumen wachsen: Kreaturen, die aus dem Vergehen der Zeit und der Jahreszeiten geboren werden.

      Giorgio Vigna

      FUOCHI BOREALI

      Weitere laden