Search
  1. Homepage
  2. Icone

ICONE

    Identität, die über Zeit und Raum hinausreicht

    Ewige Werke, unverwechselbare Symbole der Kunst und des Designs, die den Ruf von VENINI auf der ganzen Welt begründet haben.

    Filter auswählen
      Künstler
      Techniken
      Kategorien

      Fazzoletto

      Fulvio bianconi e Paolo Venini

      Die Kollektion Fazzoletto (Taschentuch) wurde von dem Künstler Fulvio Bianconi 1948 erschaffen und im Lauf der Jahre durch den Beitrag anderer berühmter Künstler erweitert. Sie spiegelt die Bewegung von Röcken und die kühne Bewegung ihres Stoffs.

      Die kollektion ansehen

      Fulvio bianconi e Paolo Venini

      FAZZOLETTO

      Clessidra

      Fulvio bianconi e Paolo Venini

      Vom kaum wahrnehmbaren Herzschlag bis zu den Umdrehungen des Erdballs ist das gesamte menschliche Leben mit der Zeit und ihrem zyklischen Wesen verbunden. Die Clessidra wurde erschaffen, um davon ein Fragment zu erhaschen und es ewig zu machen.

      Fulvio bianconi e Paolo Venini

      CLESSIDRA

      Uovo a canne

      Venini

      Von Piero della Francesca bis Salvador Dalì waren die großen Künstler aller Jahrhunderte hingerissen von der Form und den tiefreichenden Vorstellungen des Lebens, die das Ei symbolisiert.

      Venini

      UOVO A CANNE

      Monofiori balloton

      Venini

      In den Siebzigerjahren entstehen die ersten Installationen und die Kunst wird zunehmend konzeptueller und expressiver. In diesem Klima der Veränderung lassen die Formen des Klassischen ihre Schemata hinter sich.

      Venini

      MONOFIORI BALLOTON

      Anni trenta

      Venini

      Die Form folgt der Funktion. Geordnet, linear und harmonisch. Das ist der Geist der Bewegung Novecento, die als Bezugspunkt wieder die Klassizität wählt und sie mit einer Vase interpretiert.

      Venini

      ANNI TRENTA

      Anelli

      Venini

      In ihrer Form und ihren Farben scheint die Erinnerung an fröhliche Momente der Kinderzeit, an farbenprächtige Spiele und unbeschwertes Vergnügen wieder auf.

      Venini

      ANELLI

      Fazzoletto a canne

      Fulvio bianconi e Paolo Venini

      Die Kollektion Fazzoletto wurde von dem Künstler Fulvio Bianconi 1948 entworfen und im Lauf der Jahre durch den Beitrag anderer berühmter Künstler erweitert. Sie spiegelt die Bewegung von Röcken und die kühne Bewegung ihres Stoffs.

      Fulvio bianconi e Paolo Venini

      FAZZOLETTO A CANNE

      Opalino

      Venini

      Eine Zeitreise verbindet das 15. Jahrhundert mit dem Neoklassizismus der Künstlergruppe Novecento und führt zur Kreation der Vase Opalino (Milchglas). Es ist die Entdeckung einer neuen Ordnung mit essenziellen, raffinierten Linien.

      Venini

      OPALINO

      Satin

      Venini

      Sie scheinen Objekte zu sein, die aus eleganten Häusern der griechischen oder römischen Antike stammen und dazu bestimmt sind, exklusive Protagonisten moderner Wohnräume zu werden.

      Venini

      SATIN

      Idria

      Venini

      Der griechische Begriff Hydria verweist auf das Wasser, das in dieser Art von Amphore traditionellerweise transportiert wurde. Mit ihren Formen erzählt Idria (Hydria) eine faszinierende Geschichte von den Alltagsritualen der Antike.

      Venini

      IDRIA

      DÈCO

      Napoleone Martinuzzi

      Es war in den Dreißigerjahren, als das Art déco in ganz Europa das Interesse für einen opulenten ornamentalen Stil weckte, der in neuen Formen, Materialien und Farbtönen schwelgte. Die Vase Dèco betritt die Szene.

      Napoleone Martinuzzi

      DECO

      Labuan

      Venini

      Es sind nicht nur die Schriften von Salgari, die die Italiener in unbekannte Gegenden entführen: Orientalismus und Exotismus üben weiterhin eine derartige Faszination aus, dass sie die Form von Glas bestimmen.

      Venini

      LABUAN

      Veronese

      Vittorio Zecchin

      Die Kollektion Veronese entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus einer hervorragenden Intuition des künstlerischen Direktors von VENINI und hatte aufgrund ihrer Eleganz im Lauf der Zeit einen derartigen Erfolg, dass sie zum Logo des Unternehmens wurde.

      Vittorio Zecchin

      VERONESE

      Calla

      Venini

      In der Fornace (Glasofen) hat sich eine Blüte geöffnet. Zart und harmonisch in der Form und in frischen Farben. Ein Blick genügt, um den Namen zu erraten.

      Venini

      CALLA